Freitag, 30. Dezember 2011

In den Druck geraten, Teil 2!

Ich weiß wirklich nicht, was ich dem Internet getan habe. Aber es mag mich nicht. Es mag jedenfalls nicht den Text "In den Druck geraten" bei Facebook posten.
Ich probier es jetzt mal so: Dieser Text endet mit dem Link, der Euch zu dem eigentlichen Artikel führt. Also nach dem Prinzip: Von hinten durch die Speisekammer direkt ins Auge.

Also bitte hier klicken: 
http://www.botschaftsangehoerigenangehoeriger.blogspot.com/2011/12/in-den-druck-geraten.html

Und das hier kriege ich hoffentlich bei Facebook gepostet. Und wenn nicht, dann weine ich bis zum nächsten Jahr.

Kommentare:

  1. Iss ja allet durch`nander hier! Solltest Dich mal beschweren gehen.Gerne im Mobilfunkshop Deines Vertrauens, wir haben noch Kapazitäten frei. Uns reicht ein netter Kunde am Tag.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch `nen Hammer für Dich, brauchst ja jetzt Deinen Blog nicht mehr, hast ja ein Buch.

    AntwortenLöschen