Sonntag, 7. Juni 2009

Home, sweet home!



Das ist unsere Straße, die Aziz Abaza Street. Sieht doch idyllisch aus.
Um den realistischen Erlebnis nahe zu kommen, stelle man sich jetzt noch bitte einen Spielmannszug, der ausschließlich aus Schalmeien und Trommeln verschiedenster Größe besteht, vor. Un der läuft dann jeden Tag die Strasse hoch und runter. Den ganzen Tag.

Wie bereits erwähnt, wir wohnen im 7. Stock, haben so den idealen Ausblick. Und wir hoffen, dass der Aufzug nicht kaputt geht.

Und ehe sich jemand wundert, die Vodafone-Werbung ist keine Werbetafel, das ist eine Straßenlaterne.
Wäre doch eigentlich mal eine Anregung für den Berliner Finanzsenator.

Keine Kommentare:

Kommentar posten