Montag, 8. Juni 2009

Nur kein Neid...


Damit der geneigt Leser im etwas sommerfrischen Deutschland nicht zu neidisch wird, stelle ich hier mal kurz die Wettersituation von heute morgen bildlich da:

Es ist weder Sprühregen, noch Dunst bei Sonnenaufgang. Das Bild ist bei eigentlich strahlendem Sonnenschein um 8.30 Ortszeit gemacht worden.
Das ist Smog, erzeugt als Gemeinschaftsproduktion von knapp 20 Millionen Einwohner, ca. 2 Millionen Autos und unzähligen Shishas.
Wahrscheinlich ist es die alleinige Schuld der Shishas, aber was will man machen? Sie gehören zur ägyptischen Kultur.
Hier in Kairo ist Feinstaub kein Thema, hier hat man noch nicht einmal den Grobstaub im Griff.
Aber das ist ein Problem des Morgens, der Smog verflüchtigt sich schlagartig, wenn der Wind auffrischt.
Die ägyptische Mentalität lebt nach der Maxime: "Der frühe Vogel kann mich mal!" Vor 8 Uhr lässt die Frühschicht nicht den Arbeitstag beginnen.

Deshalb ist Dienstbeginn in Petras Visafabrik auch schon um 7.30 Uhr, so können die Visaarbeiter frühzeitig und bei relativ ruhigem Verkehr die Stempeluhr anpendeln. Tobsuchtsanfälle im Straßenverkehr werden so auf den Nachmittagsstau vertagt.
Diplomaten können sooo clever sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten